Stellenausschreibung Rechtsreferent*in Fairsprechen

fjp>media, der Verband junger Medienmacher*innen in Sachsen-Anhalt sucht für das Projekt Fairsprechen in Magdeburg zum 01.01.2022 ein/e

Rechtsreferent*in (Volljurist*in)

fjp>media vereint als Fachverband professionelle Kompetenz im Bereich der Jugendarbeit unter dem Aspekt des Jugendschutzes und grundlegende Partizipation von Kindern und Jugendlichen auf Leitungs- wie auf Angebotsebene. Das Projekt „Fairsprechen – Hass im Netz begegnen“ ist gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt und unterstützt Zivilcourage gegen Hass im Netz. Fairsprechen informiert und ermutigt Menschen, diskriminierende Äußerungen nicht unwidersprochen zu lassen. Zudem bietet es Betroffenen kostenfreie rechtliche Beratungen.

Aufgabenschwerpunkte

  • Beobachtung, Analyse und Bewertung von medien- und strafrechtlichen Phänomenen, Gefährdungspotentialen, rechtlichen Regelungen und gesellschaftlicher Veränderungen
  • Information, Auskunft und Beratung
  • Aufbau eines Online-Informationssystem insbesondere zu medien- und strafrechtlichen Grundlagen zu Bedrohung und Radikalisierung im Netz wie Hate speech und Fake news
  • Entwicklung von Handlungskonzepten, Erarbeitung von Expertisen, Stellungnahmen und Vorlagen für Politik und Verwaltung
  • Durchführung von Fachveranstaltungen mit eigenständiger Referent*innen- und Moderationstätigkeit
  • Evaluation medien- und strafrechtlicher Grundlagen inklusive Austausch mit relevanten Akteuren
  • Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Anforderungen

  •  Zweites juristisches Staatsexamen
  • Grundkenntnisse im Medienrecht und Strafrecht sowie Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in die Materie
  • Ausgeprägtes Interesse, idealerweise auch erste Berufserfahrungen im Bereich Medien, Digitalisierung und soziale Netzwerke
  • Fähigkeit zur verständlichen Darstellung rechtlicher Zusammenhänge für verschiedene Zielgruppen
  • Interesse und Sensibilität für gesellschaftliche und pädagogische Fragestellungen
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift einschließlich der Fähigkeit zur Moderation und Präsentation
  • Grundkenntnisse von Struktur, Organisation und verwaltungstechnischer Arbeitsweise öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe, insbesondere im Land Sachsen-Anhalt
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Eigenständigkeit sowie Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Grundlegende Kenntnisse von Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Eine spannende Tätigkeit in einem gesellschaftlich wichtigen, kreativen und abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Das Mitwirken in einem multiprofessionellen Team und in engagierten Netzwerken
  • Umfassende Möglichkeiten zur Qualifikation
  • Eine Vergütung nach TV-L, EG 13, 40 Stunden (vorbehaltlich der Zuwendung) mit tariflichen Urlaubsregelungen

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Zeichens 2021_10_RRF
bis zum 19.11.2021 an Olaf Schütte, Geschäftsführer, E-Mail: olaf.schuette@fjp-media.de

Stellenausschreibung Rechtsreferent Fairsprechen