schülerzeitung

Die eigene Schülerzeitung bietet den idealen Raum, um sich als Texter, Fotograf, Gestalter oder Organisator auszuprobieren und über ein einzigartiges Medium die Schule, die Mitschüler, Lehrer und das Schulumfeld darzustellen. Themen, die Schülerinnen und Schüler interessieren, finden hier Platz und Gehör. Wir motivieren dazu, eine eigene Schülerzeitung zu gründen und weiterzuentwickeln und stehen dabei auch dem Lehrpersonal, pädagogischen Mitarbeitern sowie Eltern beratend und begleitend zur Seite.

Du bist Redakteur der Schülerzeitung oder möchtest es gern werden? Die Redaktionskasse ist leer und du weißt nicht, wie die nächste Ausgabe finanziert werden kann? Du willst selber eine Schülerzeitung ins Leben rufen aber dir fehlt das Know How? Dann bist du hier genau richtig!

Wir helfen dir, all diese Fragen zu beantworten. Unser Team besteht aus erfahrenen Schülerzeitungsmachern, die dir mit ihrem Erfahrungsschatz mit Rat und Tat zur Seite stehen. Durch eine Reihe vielfältiger Workshops vermitteln wir Grundlagen des journalistischen Handwerkes. Außerdem kannst du lernen, wie eine Schülerzeitung finanziert, aufgebaut, organisiert und layoutet wird.

Kleiner Tipp: Nimm doch mal die Rubrik „Service“ unter die Lupe! Hier kannst du nicht nur den Jugend-Presseausweis beantragen, mit dem du kostenlos über Konzerte, Ausstellungen oder andere Veranstaltungen berichten kannst, sondern auch Technik ausleihen oder eine Rechtsschutzversicherung für deine Zeitung erhalten.

So erreichst du uns

Du kannst uns durch das Kontaktformular mit Fragen löchern oder dich und deine Freunde für Workshops und Schülerzeitungs-Stammtische anmelden.

Sollte es Fragen geben, ruf gerne von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 17.00 Uhr bei uns an (0391 – 561 8236) und frage nach Valentin Rieß. Er absolviert seinen Freiwilligendienst (FSJ) im Team von fjp>media und hilft dir gern weiter.

Du kannst uns auch eine Mail an szkampagne@fjp-media.de schreiben.

Wir freuen uns auf dich!

 

das Team der SZ-Kampagne von fjp>media