Juleica mit Medienschwerpunkt

vom 6. bis 10. Februar 2023 in Magdeburg

Du willst selbst mal ein Seminar leiten, Teamer*in bei einem Workshop sein oder im Ferienlager arbeiten? Bei der Juleica-Ausbildung bekommst du das nötige Rüstzeug und qualifizierst dich zum Erwerb der Jugendleiter*innencard. Gemeinsam mit Anderen planst du deine eigene Veranstaltung und lernst wichtige Methoden für die Umsetzung kennen. Dazu gehören auch konzeptionelle Arbeit, Gruppenprozesse, rechtliche Grundlagen, Jugendschutz und Finanzierung. In einer Exkursion lernst du verschiedene Einsatzstellen von Jugendleiter*innen kennen und sprichst mit Praktiker*innen vor Ort. Und weil fjp>media ein Jugendmedienverband ist, legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf mediale Arbeit. Wir zeigen dir, wie du coole Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen umsetzen kannst und welche Medientrends bei Kindern und Jugendliche gerade heiß diskutiert werden.

Teilnehmerbeitrag: 50 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung

Mit der Teilnahme an der Juleica-Schulung kann die Jugendleiter*in-Card – ein bundesweit einheitlicher und amtlich anerkannter Ausweis – erworben werden. Hierfür ist zusätzlich die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen. Zur Ausstellung der Jugendleiter*innenCard benötigen wir ein Passbild und den Nachweis des Erste-Hilfe-Lehrganges.

Die Übernachtung (soweit von Interessenten außerhalb Magdeburgs bestellt) erfolgt in der Jugendherberge in Magdeburg.

Das Wichtigste im Überblick:

  • 6. bis 10. Februar 2023 in Magdeburg
  • 50 Euro Teilnahmebeitrag
  • Unterkunft und Verpflegung inklusive

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!